Ev.-luth. Kindergarten Sonnenblume Mandelsloh

Die ev.-luth. Kindertagesstätte Sonnenblume liegt im Stadtteil Mandelsloh, einem nordöstlichen Stadtteil der Stadt Neustadt am Rübenberge in der Region Hannover mit ca. 1200 Einwohnern.

Die Kindertagesstätte liegt direkt neben der örtlichen Grundschule. Eine enge Zusammenarbeit ist uns in vielerlei Hinsicht sehr wichtig und die Kooperation ist ein wichtiger Teil unserer Arbeit.

Unsere Einrichtung ist eine konfessioneller Kindertagesstätte, mit zurzeit 10 Vormittags-, 68 Ganztags- und 32 Hortplätzen.  Innerhalb der Betreuung der Kindergartenkinder werden 4 Integrationsplätze vorgehalten. Insgesamt werden die Kinder von 19 pädagogischen Fachkräften in der Zeit von 7.00 – 17.00 Uhr betreut.

Unsere Kita ist eine Einrichtung mit einer anregend gestalteten Lernlandschaft, die es den Kindern ermöglicht, vielfältige Primärerfahrungen zu machen.

Unsere Räume sind in unterschiedliche Lernwerkstätten eingeteilt, in denen je eine päd. Fachkraft die Kinder beobachtet, begleitet und unterstützt. Neben angeleitetem Spiel und Freispielphasen wird innerhalb einer festen Wochenstruktur in  Bezugsgruppen gearbeitet. Die Bezugsgruppen sind weitestgehend entwicklungshomogen.

In unserer Arbeit legen wir Wert auf tages- und wochenstrukturierende Rituale und Fixpunkte sowie eine verlässliche Beziehungsgestaltung.

Der Hort der Kindertagesstätte nimmt derzeit am Pilotprojekt Kooperativer Hort teil. Das Projekt Kooperativer Hort  bietet uns die Möglichkeit, die bisherige Zusammenarbeit mit der Grundschule im pädagogischen Zusammenwirken zu vertiefen.

Ferner bietet es uns die Möglichkeit, durch die Nutzung der multiprofessionellen Kompetenzen von Lehr- und Hortpersonal die inhaltliche Arbeit zu spezialisieren und qualitativ zu verbessern.

Neu rhythmisierte Schultage sollen die Basis für eine veränderte Lehr- und Lernkultur sein.

Wir schaffen eine Kultur, in der wir unseren Schülerinnen und Schülern mit der Haltung begegnen, dass Lernen Freude bereitet. Ausgangspunkt ist der Wunsch, die mitgebrachte und natürliche Lernfreude der Kinder in der Schule zu nutzen und zu erhalten sowie Neugierde auf weiteres Lernen wecken. Damit leiten wir dazu an, erfolgreiche Selbstlernprozesse zu initiieren. Wir nutzen den Schlüssel zum erfolgreichen Lernen: „Ich lerne, weil ich es möchte.“  Leistungsbereitschaft wird als selbstverständlich und lohnenswert erlebt.

Auf diesem Weg geben wir als Team Einsatzbereitschaft, Kooperationsfreude und Innovationsmut. Wir wachsen als neues Team zusammen.

Die allgemeine Betreuungszeit der ev.-luth. Kita Sonnenblume beginnt um 08.00 Uhr und endet um 16.00 Uhr. Die Kinder können außerdem einen Frühdienst und/oder einen Spätdienst in Anspruch nehmen. Der Frühdienst fängt um 07.00 Uhr an und „endet“ mit dem Beginn der regulären Betreuungszeit um 08.00 Uhr. Der Spätdienst beginnt mit dem Ende der regulären Betreuungszeit um 16.00 Uhr und endet  um 17.00Uhr.

 

Die Betreuungszeiten für den Kindergarten

8.00 –  13.00 Uhr

8.00 –  16.00 Uhr

Sonderdienste für den Kindergarten

7.00 –     8.00 Uhr

16. 00 – 17.00 Uhr

 

Die Betreuungszeiten für den Hort

Mo+Fr 13.00 – 17.00 Uhr

Di-Do 15.30-17.00 Uhr

Während der Ferien:

8.00 – 17.00 Uhr

Sonderdienst für den Hort:

7.00 – 8.00 Uhr